Kultur & Medien machen Kunst

Gelungener Projektstart im Januar 2020

Endlich ist es soweit: im Januar 2020 startete unser Projekt „Kultur und Medien machen Kunst“. Zwei mal wöchentlich treffen sich die jugendlichen Teilnehmenden aus der Nordstadt und beschäftigen sich mit digitalen Medien und erstellen selbst digitale Kunst und Medienbeiträge.

 Dabei werfen sie zunächst einen kritischen Blick auf inszenierte “Influencer*innen” und potentielle Vorbilder. Durch die anschließenden eigenen Arbeiten (Fotografie, Geschriebenes, Gezeichnetes, etc.) wird das individuelle Selbstbild der Teilnehmenden gestärkt. Das Ziel ist die digitale Veröffentlichung der Werke am Ende des Projekts.

Die Teilnehmenden stärken im Projekt ihre Medienkompetenz und lernen den kritischen Umgang mit sozialen Medien. Sie setzten sich dabei mit folgenden Fragen auseinander:

Wer bin ich und wie stelle ich mich dar?

Sind die heutigen YouTube und Social Media Stars und Influencer wirklich so?

Wie viel Vertrauen darf ich Inhalten entgegenbringen?

Wie reagiere ich bei negativen Nachrichten oder Kommentaren?

 

Update März 2020: Corona-bedingt geht es online weiter

Aufgrund der Corona-bedingten Beschränkungen führen wir das Projekt mit den wöchentlichen Treffen ab dem o18.03.2020 online fort

Zweieinhalb Monate haben die Teilnehmenden sich intensiv mit den Themen digitale Medien und Influencer*innen auseinandergesetzt und die technischen Möglichkeiten für eigene digitale Kunst kennengelernt. Zusammen haben wir erste Ideen zur Umsetzung der eigenen Kunst- und Medienbeiträge gesammelt und dabei intensiv unser Umfeld erkundet.

Eigentlich sollte es nun in den nächsten Wochen ins Fotostudio gehen. Auf Grund der aktuellen Corona-Lage verlegen wir die wöchentlichen Veranstaltungen in den digitalen Raum. Passend zum Projektinhalt werden die Teilnehmenden zunächst intensiv mit digitalen Austausch- und Kommunikationsplattformen vertraut gemacht. Im Anschluss werden wir online mit der Erstellung der  eigenen Kunst- und Medienbeiträgen fortfahren.

 

Gefördert durch

 

Mit Mitteln aus